Familien-Service

Familienbeauftragte, Aufgaben und Netzwerke

Grafik Strukturen

(Zum Vergrößern auf die Grafik klicken)

Aufgaben des Familien-Service

Der Familien-Service ist Beratungs- und Koordinierungsstelle für familiengerechte Maßnahmen an der Hochschule. Er dient allen Mitgliedern der Universität  als erste Anlaufstelle bei Fragen zur Vereinbarkeit von Familie mit Beruf und Studium, zu Kinderbetreuung, sowie zu familiengerechter Lehre und Infrastruktur.

Vizepräsidentin für Diversität

Zurzeit arbeitet Frau Prof. Pistor-Hatam in ihrer Funktion als Vizepräsidentin für Diversität aktiv an der Umsetzung der vereinbarten Ziele zur familiengerechten Hochschule. Sie ist  Ansprechperson im Präsidium für den Familien-Service und leitet den Arbeitskreis für Vereinbarkeitsfragen.

Familienbeauftragte

Informationen über die Familienbeauftragten finden Sie hier.

Arbeitskreis für Vereinbarkeitsfragen

Dem Arbeitskreis für Vereinbarkeitsfragen gehören das Team des Familien-Service, die Familienbeauftragten, eine Vertretung des AStA und die Gleichstellungsbeauftragte an. Er wird geleitet von der Vizepräsidentin für Diversity Management. Der Arbeitskreis dient dem gegenseitigen Austausch und trägt zur Umsetzung der im audit familiengerechte hochschule vereinbarten Ziele bei.

Netzwerke

Die CAU ist Mitglied in verschiedenen Netzwerken.

Der Präsident ist Regionalbotschafter für Schleswig-Holstein für das Unternehmensprogramm Erfolgsfaktor Familie, das zum Ziel hat die Familienfreundlichkeit in Hochschulen und Unternehmen zu verbessern.

Die CAU ist Mitglied im Netzwerk Familienfreundliche Unternehmen Region Kiel, dem ca. 20 Unternehmen und Einrichtungen verschiedener Branchen und Größen angehören.

Im Dual Career Netzwerk Deutschland ist die Hochschule seit der Netzwerkgründung Mitglied.