Familien-Service

Schule

Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2018/19

Hier erhalten Sie weitere Informationen: Anmeldung zu weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2018/2019

Anfang des Jahres, bis zum 23. Februar 2018 finden in den weiterführenden Schulen Informationsveranstaltungen statt.

In der Schulform der Gymnasien sollen bis dahin durch die Schulkonferenz entschieden werden, ob das Gymnasium bei G8 bleibt oder zu G9 zurück geht. Das Land will wieder flächendeckend G9 einführen.

Schularten und Schulbezirke

In Kiel gibt es keine Schulbezirke mehr, daher können die Eltern die Schule für ihr Kind frei wählen. Dies gilt auch schon für die Grundschule.

Einen ersten Überblick und weitere Informationen zu Schulen der Stadt erhalten Sie auf der Seite der Stadt Kiel:  Allgemeinbildende Schulen.
Seit dem 01.08.2014 gibt es in Schleswig-Holstein folgende Schularten:

Grundschulen

Alle Kinder, die bis zum 30. Juni eines Jahres 6 Jahre alt geworden sind, werden nach den Sommerferien in die Grundschule eingeschult.

Grundschulen unterrichten Kinder vier Jahre lang von der 1. bis zur 4. Klasse. Fächer sind z.B. Deutsch, Mathematik, Heimatkunde, Sachkunde inkl. Verkehrserziehung, Englisch, Musik, Sport, Kunst und Religion / Ethik. In der Regel können die erste und zweite Klasse in ein, zwei oder drei Jahren durchlaufen werden. Dafür gibt es kaum noch Rückstellungen von der Einschulung wegen mangelnder Schulreife. Die Schulen entscheiden, ob sie Notenzeugnisse oder andere Arten des Leistungsnachweises jeweils zum Halbjahr und zum Ende des Schuljahres vergeben. Nach dreieinhalb Jahren bekommen die Kinder einen Entwicklungsbericht (früher: Schulartempfehlung). Außerdem findet ein verpflichtendes Gespräch an der Grundschule zum Entwicklungsstand des Kindes statt. Die Eltern müssen ihre Kinder nach einem festgelegten Verfahren an den weiterführenden Schulen anmelden. Informationen dazu erteilt die jeweilige Grundschule. Weiterführende Schulen sind Gemeinschaftsschulen oder Gymnasien, die die Kinder ab der 5. Klasse unterrichten.
Weitere Informationen zu Grundschulen in Kiel finden Sie hier: Grundschulen und Betreute Grundschulen

Gemeinschaftsschulen

In Gemeinschaftsschulen erhalten Kinder ab der 5. Klasse gemeinsamen Unterricht im Klassenverband und ab der  7. Klasse in den Hauptfächern binnendifferenzierten Unterricht nach Ihren Leistungen. Die meisten Gemeinschaftsschulen bieten alle Schulabschlüsse außer dem Abitur an. Nach der 9. Klasse den „Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss“ und nach der 10. Klasse den „Mittleren Schulabschluss“. Das „Abitur“ in der 13. Klasse (Abitur in 9 Schuljahren) kann nur an Gemeinschaftsschulen mit integrierter Oberstufe erworben werden.
Weitere Informationen zu Gemeinschaftsschulen in Kiel finden Sie hier: Gemeinschaftsschulen

Gymnasien

Gymnasien haben den Schulabschluss „Abitur“ entweder in 9  (in der 13. Klasse = G9) oder in 8 (in der 12. Klasse = G8) Schuljahren zum Ziel. Mit dem Abitur erwirbt der Schüler / die Schülerin die allgemeine Hochschulreife (Zulassung zum Studium). Weitere Informationen zu Gymnasien in Kiel finden Sie hier: Gymnasien

Neben den traditionellen Gymnasien gibt es auch noch die Beruflichen Gymnasien, die auf dem Weg zum Abitur bereits einen beruflichen Schwerpunkt setzen (z.B. Technik, Wirtschaft, Ernährung). Weitere informationen zu beruflichen Gymnasien in Kiel finden Sie hier: Berufliche Gymnasien

 

Schulen für Kinder die kein oder kaum Deutsch sprechen

Kinder die kein oder kaum Deutsch sprechen müssen in der Regel zunächst ein DaZ Zentrum besuchen. DaZ bedeutet "Deutsch als Zweitsprache". Der Schwerpunkt des Unterrichts liegt auf dem Erlernen der Deutschen Sprache. Wenn das Kind genug Deutsch beherrscht und auch Schreiben und Lesen gelernt hat, wechselt es in eine reguläre Klasse. Normalerweise dauert dies ungefähr ein Jahr.

In Kiel gibt es inzwischen einige DaZ Zentren, denen die Kinder je nach Wohnort und Kapazität zugeteilt werden. Nachdem das Kind eingereist und beim Meldeamt registriert ist, müssen die Eltern zusammen mit dem Kind die "Zentrale Anmeldestelle DaZ" besuchen, wo die Einteilung erfolgt.

Adresse and Kontakt:
Zentrale Anmeldestelle DaZ
Gutenbergschule
Gutenbergstraße 61
24118 Kiel

Telefon:
0049-431-260912-81 (Sekretariat) oder 0049-431-260912-84 (Koordinator Herr Kurt)
Mail: Zentralanmeldung-daz.kiel@schule.landsh.de

Link zur Zentralen Anmeldestelle DaZ

Internationale und bilinguale Schulen

Internationale Schulen

Es gibt keine Internationale Schule in Kiel. Die nächsten Internationalen Schulen sind in Hamburg bzw. in Louisenlund.

Bilinguale Schulen

Es gibt nur sehr wenige (meist Deutsch-Englische) bilinguale Schulen in Kiel, z.B. folgende weiterführende Schulen:

Ricarda-Huch-Schule:
Direkt gegenüber des Hauptcampus der Universität gelegen befindet sich die Ricarda-Huch-Schule, ein Gymnasium. In der Ricarda-Huch-Schule besteht die Möglichkeit in den Klassen 7 bis 9 zusätzlich zum regulären Englischunterricht auch Fachunterricht in Englischer Sprache zu erhalten, zur Zeit in den Fächern Geografie und Geschichte. Weitere Informationen gibt die Schule bzw. die Seite zum Bilingualen Unterricht.

Gymnasium Altenholz:
In der Umlandgemeinde Altenholz, befindet sich ein weiteres bilinguales Gymnasium mit den gleichen Möglichkeiten wie die Ricarda-Huch-Schule. Weitere Informationen auf der Seite des Gymnasiums Altenholz bzw. der Seite zum Bilingualen Unterricht.

Übersicht Schulferien und Feiertage

Zur bundesweiten Übersicht über die Schulferien und Feiertage erfahren Sie mehr auf der Seite der Kultusministerkonferenz

 

Schulwechsel nach Schleswig-Holstein oder in ein anderes Bundesland

Auf den Seiten der Kultusministerkonferenz finden Sie dazu weitere Informationen